Freiwilligendienst


Freiwillige 2020/2021 gesucht!

In Zusammenarbeit mit dem entwicklungs-politischem Freiwilligendienst weltwärts und dem Verein bezev (Behinderung und Entwicklungszusammenarbeit e.V.) sucht das Projekt „Hilfe für gehörlose Kinder in Uganda“ ein/e Freiwillige/n für den Einsatz an der Gehörlosenschule in Bwanda bzw. der dort angegliederten Taubblinden-schule in Uganda, sowie 2 Freiwillige für die Gehörlosenschule in Rwera/Ntungamo.

 

Du solltest zwischen 18 und 28 Jahren alt sein, bis 30 Jahre, wenn du eine Behinderung

hast wegen Nachteilsausgleich. Voraussetzung für den Freiwilligendienst sind Grundkenntnisse in Englisch. Für die Zusammenarbeit mit unserem Projektteam wären

Kenntnisse in DGS (Deutscher Gebärdensprache) vorteilhaft, aber keine Voraussetzung.

 

Freiwillige, die sich über bezev bewerben, bekommen dort monatlich 100 € Taschengeld monatlich, sowie Verpflegungsgeld. Ebenfalls finden mit bezev ein 15-tägiges Vorbereitungsseminar,  ein fünftägige Zwischenseminar in Uganda oder Tansania und ein fünftägiges Rückkehrseminar statt.

 

Weitere Informationen über die Gehörlosenschulen findest du hier auf unserer Homepage oder bei der Entsendeorganisation bezev

 

Falls wir dein Interesse geweckt haben, schicke deine Bewerbung an bezev. Nähere Infos über das Bewerbungsverfahren gibt es ebenfalls auf der Website der Entsendeorganisation oder bei den ehemaligen Freiwilligen

 

Du hast kein Jahr Zeit oder bist über 30?? - Kein Problem!

 

Wir suchen auch immer Freiwillige, die für ein oder mehrere Monate an die Schulen reisen möchten, um dort ein Praktikum für das Studium zu machen oder einfach neue Erfahrungen zu sammeln. Allerdings müssen dann die Kosten für Flug, Unterkunft, Verpflegung, etc. selbst getragen werden (ca. 50 € pro Monat für Unterkunft und Verpflegung). 

 

Wir freuen uns auf alle gehörlosen und hörenden Bewerber!

erfahrungsbericht - ehemalige freiwillige