Rwera/Ntungamo · 15. Dezember 2019
Inzwischen freuen sich die über 90 hörgeschädigten Schülerinnen und Schüler (zum Teil mit Mehrfachbehinderungen) der Schule „ Rwera Mixed and the School of the Deaf“ in Ntungamo über ihr neues Karussell und die alte Rutsche. Wir finden, es fehlt noch eine Schaukel, denn das Schaukeln hat ja auch einen therapeutischen Charakter. Daher bitten wir um Spenden für eine Schaukel, die umgerechnet rund 700,- € kosten würde. Gibt es unter euch / Ihnen einige, die mit einer Spende zum Kauf...

Bwanda/Masaka · 23. September 2019
Das Bild entstand bereits Mitte März. Direkt im Vordergrund sieht man je die Toiletten der Jungs und Mädchen. Es ist bisher noch ein "kleines" Labyrinth, aber die Kinder werden sich gewiss über den vielen Platz freuen. Schon der Rohbau sieht groß aus und wirkt so, als ob man sich darin mal wohlfühlen kann.

Rwera/Ntungamo · 21. Juni 2019
Mit großer Freude haben die Kinder das neue Karussell eingeweiht.

Rwera/Ntungamo · 02. April 2019
Seitenhalb der Schule wird die Drainage gebaut.

Rwera/Ntungamo · 02. April 2019
Alex war dort und hat die Halle komplett fotografiert.

Isingiro · 01. April 2019
In der „St. Bruno Vocational Training Institute – Isingiro“ fand Mitte März 2019 zum ersten Mal eine große offizielle Abschlussfeier (Graduation) statt. Von den Gehörlosen haben eine junge Frau und sechs junge Männer ihre Ausbildung dort beendet.

Rwera/Ntungamo · 23. Februar 2019
Die Küche wurde komplett renoviert.

18. Dezember 2018
Das Studium (inkl. Gebärdensprach-Dolmetscher/in) des gehörlose Studenten Kisaakye Daniel wird seit diesem Jahr von mehreren Lehrerinnen und Lehrern der Elbschule – Bildungszentrum Hören und Kommunikation Hamburg finanziert. Er studiert in Kampala und möchte Lehrer einer Secondary School werden. Jetzt konnte das Afrikaprojekt ihm einen Laptop finanzieren, den er für sein Studium dringend benötig.

Bwanda/Masaka · 01. August 2018
Hilfe zur Selbsthilfe Unter diesem Motto bat Schwester Angella, die Schulleiterin, uns um eine finanzielle Hilfe für einen Kuhstall für 4 Kühe. Seit einigen Jahren hat die Schule eine Kuh. Da die taubblinden Kinder, die Kindergartenkinder und die kranken Kinder täglich zum Frühstück Milch bekommen, reicht die Milch einer Kuh nicht aus. So wird Milch von einem Bauern dazugekauft. Noch bis 2017 liefen 2 – 3 Kinder jeden Tag 1,5 km zum Konvent, um dort beim Bauern die Milch zu kaufen....

Rwera/Ntungamo · 01. August 2018
Seit August 2018 haben wir nun einen Freiwilligen, Nico, an der Schule in Rwera/Ntungamo. Dieser möchte, genauso wie die Freiwilligen in Bwanda, die Kinder in Informatik unterrichten. Bisher wurden zwar immer wieder Laptops dorthin gebracht, aber einige sind inzwischen kaputt oder veraltet. Deswegen sind wir sehr erfreut darüber, dass wir auch für Rwera/Ntungamo die Unterstützung durch Labdoo.org erhalten haben. 12 Laptops hatten wir beantragt und müssen diese mit Hilfe von Flugpaten nun...

Mehr anzeigen